By airlabs
6. Dezember 2021

Projektnummer: 8.802.50006 (Nachtaufnahme BusCenter)

Involvierte Kooperationspartner:

Holding Graz

FH JOANNEUM

TU Graz

AIRlabs Austria

Projektbeschreibung/Methoden:

Das Buscenter der Holding Graz GmbH in der Grazer Kärntnerstraße beherbergt die gesamte Busflotte samt Stellplätzen, Wartungseinrichtungen und Ähnlichem und erfordert aufgrund der großen Anzahl an abgestellten Fahrzeugen einen hohen Effizienzgrad in der Parkordnung. Um die Effizienz der Parkordnung bzw. Anordnung der Busstellplätze in Hinblick auf mögliches Optimierungspotential zu analysieren ist dafür eine Draufsicht in Form eines Luftbildes notwendig. Da das erwähnte Gelände eine Ausdehnung von mehreren Hektar aufweist lässt sich eine gesamtheitliche Draufsicht nur über die Anfertigung eines Orthophotos aus mehreren Einzelaufnahmen realisieren. Aufgrund der Betriebszeiten des öffentlichen Verkehrs befinden sich nur in einem kurzen Zeitraum ab ca. 02:00 sämtliche vorhergesehen Busse auf den dortigen Stellplätzen, weshalb die Anfertigung der erwähnten Einzelbilder nur in diesem Zeitraum und damit unter erschwerten Bedingungen bei fehlendem Tageslicht möglich ist.
Die Erstellung der einzelnen Luftbilder erfolgte durch rechtskonforme Befliegung des Buscenters unter Einsatz eines UAS der FH JOANNEUM. Die angefertigten Luftbilder wurden zur weiteren Verarbeitung zu einem zusammengesetzten Orthophoto an die TU Graz übermittelt. Diese Berechnungen finden gegenwärtig statt.

Ergebnisse/Dissemination:

Seitens FH JOANNEUM wurden während der beiden Befliegungen insgesamt rund 200 einzelne Luftbilder vom Buscenter inkl. abgestellter Fahrzeuge angefertigt, aus welchen im nächsten Schritt von der TU Graz ein gesamtheitliche Orthophoto berechnet werden soll. Aus der durchgeführten UAS-Mission ließen sich zudem innovative Erkenntnisse zum UAS-Einsatz im urbanen Bereich bei fehlendem Tageslicht in Kombination mit technologischen Herausforderungen zur automatischen Anfertigung adäquater Luftbilder bei schlechten Lichtverhältnissen ableiten. Weitere Disseminationsmaßnahmen erfolgen durch den Projektinitiator.

Get in touch.

Jetzt anfragen